Home

 Bibliothek


Seit Dezember 2013 ist unsere Schulbibliothek in ihren neuen Räumen im C-Bau zu finden. Sie gliedert sich in die Bereiche Kinder-, Jugend- und Sachliteratur. 4.300 Medien wie Bücher, Comics, Hörbücher, DVDs, Spiele sowie Zeitschriften können dort von Montag bis Freitag von den Schülerinnen und Schülern genutzt oder ausgeliehen werden. Der Bestand wird in den nächsten Jahren auf 13.000 Medien anwachsen. Für schulisches Arbeiten und Recherchieren im Internet stehen außerdem zehn Computer zur Verfügung. Zur Ausleihe von Medien und zur Nutzung der PCs ist der Bibliotheksausweis erforderlich.

Für die Nutzung und Ausleihe gelten die Allgemeine Benutzungsordnung und die PC-Benutzungsordnung. Die Öffnungszeiten sind hier zu finden.

Für Fragen und Anregungen steht die Leiterin, Frau Conrad, zur Verfügung.

 

bibliothekStille, Leere, und das ist hier nicht nur noch nie dagewesen, es ist auch nicht schön! Das Team vermisst den Geräuschpegel, der anzeigte, dass ihr euch in der Bibliothek bislang wohl gefühlt habt. Durch die aktuelle Situation kann die Schulbücherei derzeit jedoch kein Aufenthalts-, Lese- und Spielraum sein. Auch am Nachmittag können die Angebote zum Lesen und zur Internetrecherche nicht genutzt werden.

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

eigentlich sollte die „33. Kalbacher Klapperschlange“ am 31. März 2020 eröffnet werden. 60 Bücher für verschiedene Altersgruppen wurden mit Hilfe der Vorjury-Kinder ausgesucht und stehen auch schon zur Verfügung.

Leider ist es aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich, einen „normalen“ Start einzuläuten und euch die Bücher über die Schulbücherei zur Verfügung zu stellen.

Damit ihr die Zeit zum Lesen nutzen könnt, haben wir uns entschieden, die Bücherliste schon jetzt online zu stellen (https://www.kinderverein-kalbach.de/klapperschlange/die-teilnehmenden-buecher/ ). Bitte nutzt die Möglichkeit, euch die ausgewählten Bücher eurer Altersgruppe auf anderem Wege zu besorgen. Die Stadtbüchereien oder andere Medienanbieter stellen dafür Dienste zu Verfügung: die Onleihe oder E-Books.

01Zwischen dem 11. April und dem 27. September 2019 hatte auch die Schülerschaft unseres Gymnasiums wieder einmal die Gelegenheit, sich an der Entscheidung über die Vergabe der Auszeichnung „Kalbacher Klapperschlange“ zu beteiligen. Dieser Literaturpreis wurde 1988 vom Kalbacher Kinderverein ins Leben gerufen und war die erste Auszeichnung, die Kinder und Jugendliche vergeben konnten.

LogoBuchpatenStolze 670 Euro für 50 neue Bücher

Ganze 670 Euro erbrachte die Aktion „Buchpatenschaften“, die während der Jubiläumsfeier unserer Schule am 25. August 2019 zum fünften mal durchgeführt wurde. Von diesem Geld werden 50 neue Bücher für die Schulbibliothek gekauft. Und jedes dieser Bücher wird auf der ersten Innenseite einen Aufkleber tragen, auf dem der jeweilige stolze Spender verewigt ist.
Aufhänger der Aktion war eine Wäscheleine, die sich während der 10-Jahr-Feier unsere Schule durch das Foyer zog und an der Schüler wie Schülerinnen die Cover ihrer Lieblingsbücher platziert hatten. Die Besucher des Festes hatten sodann die Möglichkeit, ein Exemplar auszuwählen und genau den Betrag zu spenden, der für den Kauf dieses Buches notwendig war.

Advent, Advent!

An ausgewählten Schultagen im Dezember öffnete sich jeweils in der ersten großen Pause in der Bibliothek unserer Schule ein Türchen des Adventskalenders. Heraus kam eine Frage zum Thema „Weihnachten“, die beantwortet werden konnte. Ein Losverfahren ermittelte die Sieger bzw. Siegerinnen, die am Pausenende jeweils ein Geschenk und eine Weihnachtsgeschichte erhielten. Der große Andrang bewies, dass der Schülerschaft das Adventsquiz gefiel.

IMG 0914Im Dezember fanden sich wieder einmal bastelbegeisterte Schülerinnen und Schüler
der 5. bis 7. Jahrgangsstufe zum Bastelnachmittag der Bibliothek ein. Das
Elternteam der Bücherei eröffnete allen die Möglichkeit, aus einem alten Buch eine
Lesemaus zu erschaffen. Zudem wurden Weihnachtsbäume aus Buchseiten
hergestellt.

Klapperschlange 2018 01 Titelbild

Am 13. November wurde in unserer Schulbücherei die 31. „Kalbacher Klapperschlange“ feierlich beendet. Herr Kalina, Frau Romanski und Frau Conrad teilten die Sieger/innen der diesjährigen Leseaktion mit, sowohl auf der Autoren- als auch der Schülerseite.

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler des Gymnasium Riedberg waren nämlich auch in diesem Jahr wieder als Jurymitglieder bei der Kalbacher Klapperschlange dabei. Von insgesamt 171 Teilnehmenden haben es 27 vom Gymnasium Riedberg geschafft, zur Jury zu gehören. Die Voraussetzung dafür ist, aus 60 vorausgewählten Büchern in drei verschiedenen Alterskategorien mindestens 5 zu lesen und zu bewerten. Aus allen eingegangenen Rezensionen wurde der Siegertitel ermittelt.

pope1. Wie kamen Sie überhaupt auf die Idee, Autor zu werden?
Ich bin vollberuflich Lehrer für das Fach Deutsch, aber ich verspürte schon lange das Bedürfnis, die Geschichten, die in meinem Kopf herumgeistern, aufzuschreiben. Ich wünschte, mein Autorenberuf würde mir den Lebensunterhalt alleine sichern können.
2. Was lesen Sie in Ihrer Freizeit gerne?
Ich lese gerne Jugendbücher. Im Deutschunterricht bespreche ich mit meinen Schülerinnen und Schülern oftmals den Roman Sophie, der Tod und ich von Thees Uhlmann.

Gruppenfotot Vögelbasteln März 2018Wieder einmal haben Schülerinnen und Schüler der 5. und 6. Klassen zahllose bunte Papiervögel gebastelt, die nun in der Bücherei zu bewundern sind. Der Vogelschwarm zieht jetzt durch die gesamte Bücherei.
Mein Dank gilt all denen, die im März beim Bastelnachmittag der Bücherei dabei waren und unermüdlich Vogel um Vogel gefaltet haben.

01Am 16. Mai fand nach Schulschluss die Eröffnung der diesjährigen Leseaktion „Kalbacher Klapperschlange“ in der Schulbücherei unseres Gymnasiums statt. Hier wurde das Geheimnis gelüftet, welche aktuellen Kinder- und Jugendbücher in den nächsten 5 Monaten von den Teilnehmern und Teilnehmerinnen gelesen und bewertet werden können. Eine Vorjury aus früheren Teilnehmerinnen dieser Leseaktion und Erwachsenen hat die Auswahl der jeweils 20 Romane pro Altersgruppe getroffen, erstens für die Jahrgänge 5-7 und zweitens für die Klassen 8-9. Aus diesen Werken sollen die beiden Autoren bzw. Autorinnen ermittelt werden, die in diesem Jahr das interessanteste Buch verfasst haben. Auf der Kinderbuchmesse des Kindervereins Kalbach wird am 10. November der Preis „Kalbacher Klapperschlange“ verliehen.

Zum Seitenanfang