1Der diesjährige Gastaufenthalt (Homestay) von amerikanischen Schülerinnen und Schülern startete mit großer Aufregung am 12.07.2015 und endete am 15.07.2015 mit Abschiedstränen sowohl bei den Gästen als auch bei unseren Schülern.

Insgesamt besuchten ca. 50 amerikanische Gastschüler unsere Schule. Sie alle vertraten die Meinung, dass das Gymnasium Riedberg eine faszinierende Schule ist.

 


Fast alle Gastschüler wollen noch einmal aus Amerika nach Deutschland fliegen, um ihre Paten wiederzusehen. Auch die Kinder, die keine Gastschüler hatten, fanden die Gelegenheit ihre Englischkenntnisse in der Praxis auszuprobieren und unterhielten sich mit den Amerikanern. Zwischen den Amerikanern, die aus den unterschiedlichsten Bundesstaaten kamen, und den Gastgebern aus unserer Schule wurden Freund-schaften geschlossen, die dank sozialer Netzwerke auch am Leben bleiben können. 

 Fünf Tage später textete eine amerikanische Betreuerin aus dem Bus: ”They had an amazing experience ... They can't stop talking about it!”

Von: Sami Alammawi 6f